Wir sind nominiert!

Preis des Innovationsnetzwerks Niedersachsen 2017

Grundlage des Projekts ist der Prototyp eines Fußtüröffners: Dieser sollte hinsichtlich der eingesetzten Materialien und der Kinematik optimiert und anschließend in die...

Mit einem Fußtritt durch die Tür

FODO steht für „foot operated door opener“ und wurde von Dachdeckermeister Sascha Klein aus Hannover erfunden. Die Weltneuheit erinnert im eingebauten Zustand ein bisschen an eine Katzenklappe. Jedenfalls wurde die Weltneuheit mit ...

Türen mit Fußklinke bedienen

Aus praktischen oder hygienischen Gründen kann es sinnvoll sein, dass sich Türen nicht nur mit der Hand, sondern auch mit dem Fuß öffnen lassen, z. B. In bestimmten Gewerbebetrieben, Arztpraxen oder Krankenhäusern.

Die Klinke für den Fuß - gefertigt in Zinkdruckguss

Wie viele Bakterien befinden sich auf einer Türklinke?

Das Online-Statistikportal Statista gibt Auskunft: 71.000. Und das auf einer Fläche von nur 10 Quadratzentimetern. Eine Zahl, die bereits in Privathaushalten oder beispielsweise...

Anwenderbericht

Neuartiger Fußtüröffner mit Kunststoffgleitlagern aus dem igus-Konstruktionsbaukasten. Bei einem Fußtüröffner für hygienesensible Bereiche, den die Metiba GmbH entwickelt hat, kommen diverse Gleitlager aus dem igus-Baukasten zum Einsatz. Ziel der Entwicklung ist es, die Hygiene vor allem in Krankenhäusern, aber auch...

Erfahre mehr

Öffnen ohne Keimkontakt

Nicht Anfassen! Meistens muss man aber doch: An der Türklinke führt oft kein Weg vorbei. Das ändert sich mit dem neuen Fußtüröffner, den TEWISS zur Serienreife gebracht hat.

Erfahre mehr

Eintritt frei!

Sascha Klein erfand einen neuartigen Türöffner. Was den Geschäftsführer der Metiba GmbH antrieb lesen Sie im Unternehmerbrief der Sparkasse.

Erfahre mehr

Ideenpreis

Mit dem Ideenpreis in Höhe von 10.000 Euro wurde die Firma Metiba ausgezeichnet – das Unternehmen hat sich mit einem Fußtüröffner beworben. Dieser ermöglicht es, Türen, – zum Beispiel in Krankenhäusern oder in öffentlichen Gebäuden – auf hygienische Weise zu öffnen.

139 eingereichte Geschäftskonzepte, zwölf Nominierte, vier prämierte Gewinner!

Erfahre mehr

Reddot Design Award

Dieser Türöffner für den Fuß sorgt für mehr Hygiene, denn er verhindert das Anfassen von keimbelasteten Türklinken und somit die Weiterverbreitung von Krankheitserregern. Der Fußtüröffner, unten eingelassen in die Tür, wird per Fußtritt zum Türöffner.

Erfahre mehr

Innovative Türöffnung

Tüftler aus Stelingen erfindet die Klinke für den Fuß

Unternehmer Sascha Klein aus Stelingen hat den Fußtüröffner erfunden - und er sucht Geschäftspartner, die mit ihm die Serienproduktion in Angriff nehmen.

Erfahre mehr

Handwerk macht erfinderisch

Viren und Bakterien finden sich an Türklinken öffentlicher Gebäude zuhauf. Ob Toilettentür in der Stammkneipe oder im Bahnhof, überall lauert die Gefahr sich anzustecken. Besonders in Krankenhäusern können sich bösartige Krankheitserreger schnell verbreiten und eine Gefahr für Patienten darstellen.

Erfahre mehr

Mit dem Fuß durch die Tür

Metiba macht es möglich

Eine geniale Erfindung

Überzeugen Sie sich selbst

Die hygienische Lösung

durch den innovativen Türöffner

impressum

AGB

ALL RIGHTS RESERVED TO METIBA GMBH.

2017